PortalStartseiteEventsFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 35 oder 50mm?

Nach unten 
AutorNachricht
Funkenregen
Amateur
Amateur
avatar

Kamera : Nikon D5100
Alter : 22
Ort : Bielefeld
Anzahl der Beiträge : 22

BeitragThema: 35 oder 50mm?   Di Okt 14, 2014 9:48 am

Ich brauche dann auch mal eure Meinung. Ich will mir nach meinem Geburtstag meine erste Festbrennweite zulegen. Im Auge schweben mir nun diese beiden Objektive (Ich poste mal den Amazon Link damit ihr alle Infos die ihr wissen wollte direkt dort herauslesen könnt - ich kenne mich bisher noch nicht wirklich mit den ganzen Angaben aus und weiß nicht, was wichtig ist und was nicht)

Nikkor 50mm
Nikkor 35mm

Die Preise sind ja beide ganz annehmbar. Ich persönlich bin unschlüssig. Anfangs wollte ich das 35mm haben aber dann habe ich in Erfahrung gebracht, dass 50mm dem Sichtfeld eines Menschen entsprechen und bin kurzerhand noch auf das 50mm gekommen.

Nun halt der Knackpunkt. Ich habe ja bereits zwei Objektive. Und eins von beiden Deckt ja bereits die 50mm ab. Sollte man auf so etwas achten?  Oder spielt das absolut keine Rolle? Oder sollte ich dahingehend lieber zum 35mm greifen um eine weitere Brennweite abzudecken?

Haben möchte ich das Objektiv eigentlich als kleinen Allrounder. Portraits von Mensch und Tier. Hier und da etwas mehr in den Makrobereich rein. Was die Tierfotografie angeht wäre das denke ich eher weniger etwas aber dafür habe ich ja bereits meinen Zoom (wobei ich demnächst wohl anfange für einen neuen zoom zur Seite zu legen, da ich bei meinem bisherigen schon echt an die grenzen gehe - aber das gehört jetzt nicht hier zum Thema)

Achja meine bisherigen Objektive sind folgende:
· Nikkor AF-S VR 18-55mm | F/3.5-5.6
· Nikkor AF-S VR 55-200mm | F/4-5.6

Nun wisst ihr was ich bereits zuhause habe und wofür ich das neue Objektiv haben möchte. Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir bei meinem Kauf helfen würdet. (Argumente wie: "das ist billiger als das andere" ist mir relativ egal. Beide Objektive liegen nah beieinander und sind ihr Geld auch wert)
Nach oben Nach unten
Shaakai
Hobbyfotograf
Hobbyfotograf
avatar

Kamera : Nikon D3100
Anzahl der Beiträge : 76

BeitragThema: Re: 35 oder 50mm?   Di Okt 14, 2014 5:18 pm

Also, da Du an dem Punkt stehst, wo ich bis vor wenigen Wochen auch stand, kann ich Dir sagen, wie ich entschied. Ich habe auch diesselben Objektive (nur eine D3100) und wollte wie Du eher erstmal eine Allrounder-Festbrennweite. Ich hatte dann gelesen, daß eine 35mm-Brennweite sich doch eher für Landschafts- oder Stadtfotografie eignet. Das ist zwar für mich auch von Interesse, aber das deckt bisher doch das Standardobjektiv soweit ab und ich habe dann doch eher über einen Weitwinkeladapter nachgedacht (billiger als ein Weitwinkelobjektiv und für den Beginn doch bestimmt ganz hilfreich). Also fiel schlußendlich meine Entscheidung auf das 50mm (eigentlich hatte ich mit dem 60mm geliebäugelt, aber das ist für einen armen Studenten ja schier unbezahlbar) und ich muß sagen, daß die Entscheidung gut war. Ich hatte es zum Geburtstag meines Großpapas mit und konnte damit große Bereiche fotografisch abdecken. Du mußt bei Festbrennweiten eben nur aktiver und mehr in Bewegung sein ^^.
Nach oben Nach unten
http://regenbogenfarbtopf.jimdo.com
Lichtecht
Knipser
Knipser
avatar

Kamera : Nikon D5200
Alter : 28
Ort : Bonn
Anzahl der Beiträge : 47

BeitragThema: Re: 35 oder 50mm?   Di Okt 14, 2014 6:40 pm

Ich verwende beide Objektive an meiner D5200 und mag sie beide ganz gerne. Du musst ja auch immer den Crop-Factor im Hinterkopf behalten, der aus dem 35mm eigentlich ein 50mm und aus dem 50mm eigentlich ein 75mm-Objektiv machen würde (Kleinbildformat).
Natürlich musst du dich mit beiden Objektiven viel bewegen, aber das 35mm ist schön, wenn du viel aufs Bild kriegen willst, zum Beispiel bei Landschaftsaufnahmen.
Nach oben Nach unten
http://www.licht-echt.de
Funkenregen
Amateur
Amateur
avatar

Kamera : Nikon D5100
Alter : 22
Ort : Bielefeld
Anzahl der Beiträge : 22

BeitragThema: Re: 35 oder 50mm?   Di Okt 14, 2014 8:43 pm

Landschaften sind für mich gar nicht so von Interesse. Ich spezialisiere mich eher auf Portrait und Tierfotografie. Und ich denke gerade für die Portraits wäre dann das 50mm besser?
Bewegung macht mir absolut nichts aus. darauf bin ich schon vorbereitet.

Ich danke euch schon einmal für eure Meinungen werde aber noch weitere abwarten.
Nach oben Nach unten
Basti
Hobbyfotograf
Hobbyfotograf
avatar

Kamera : Nikon D5200
Alter : 29
Ort : Bochum
Anzahl der Beiträge : 114

BeitragThema: Re: 35 oder 50mm?   Mi Okt 15, 2014 10:18 am

Hey Lisa,

ich habe für meine D5200 das Nikon 50mm 1,8G und bin damit sehr zufrieden. Für Landschaften würde ich eher ein 24-55mm oder 18-24mm nehmen. Für Portraits aus normaler Perspektive sagt man mindestens 50mm, eher 75mm. Auf einem Crop Sensor wird werden die 50mm zu 75mm (bei Nikon). Vom Look der Bilder gefällt mir das Objektiv sehr! Ich nutze es nicht nur für Portraits (die mache ich generell selten), sondern oft für Stillleben und Natur Aufnahmen.
Je nachdem, was du unter "Tierfotografie" verstehst, wäre wohl ein starkes Zoomobjektiv besser. Schon im Zoo sind 50mm arg kurz, aber du hast ja schon ein Objektiv bis 200mm. Das sollte draussen aus der Entfernung meist reichen.

Eine Frage, die du dir vielleicht noch stellen solltest: f/1,4 oder f/1,8?
Mir persönlich reicht f/1,8 (vor allem weil diese eine zusätzliche Blendstufe über 100€ extra kosten würde).
Damit der Fokusbereich maximal scharf ist, muss man je nach Objektiv etc. 1 bis 2 Stufen abblenden. Dann wäre man ausgehend vom 50mm f/1,8 bei f/2,2. Von der Schräfentiefe finde ich das immer noch sehr angenehm! Zu starke Unschärfe im Hintergrund finde ich meistens zu gewollt (rein ästhetisch).

Mit dem 50mm 1,8G habe ich auf der goldenen Hochzeit meiner Großeltern fotografiert und gerade gegen Abend war es wirklich Gold wert, wie du dir vorstellen kannst. Mit einem 50mm Objektiv muss man zwar mit dem eigenen Körper zoomen, aber das hilft beim Überlegen, finde ich.

Ich hoffe, ich konnte dir noch einen kleinen Denkanstoß geben Smile

Liebe Grüße,

Basti
Nach oben Nach unten
Funkenregen
Amateur
Amateur
avatar

Kamera : Nikon D5100
Alter : 22
Ort : Bielefeld
Anzahl der Beiträge : 22

BeitragThema: Re: 35 oder 50mm?   Mi Okt 15, 2014 11:01 am

Vielen dank auch dir Basti.
Nun ich würde das 50mm wenn auch nur für Haustierfotografie nehmen. Für den Zoo habe ich mein 200mm und werde für ein größeres sparen aber da ist mir bewusst, dass ich mit einem 50mm nicht viel dort anrichten kann.
Lichtstark sollen ja beide Objektive sein. Demnach wäre das beim 50mm kein Vorteil. Aber wie es mir bisher scheint, passt das 50mm besser zu dem, was ich damit machen möchte.
Nach oben Nach unten
Basti
Hobbyfotograf
Hobbyfotograf
avatar

Kamera : Nikon D5200
Alter : 29
Ort : Bochum
Anzahl der Beiträge : 114

BeitragThema: Re: 35 oder 50mm?   Mi Okt 15, 2014 5:47 pm

hey,
ja genau. Sowohl das 35mm als auch das 50mm als Festbrennweite haben eine maximale Blende von f/ 1,4, bzw. f/1,8.
Bei 35mm kannst du aufgrund der Brennweite noch längere Verschlusszeiten bis etwa 1/35s ohne Verwackelungsunschärfe aufnehmen. Bei 50mm etwa bis 1/50s (je nachdem wie gut man und das Objekt/Subjekt stillhalten kann).
Für Portraits sind 50mm mit ihrem engeren Blickwinkel angenehmer, würde ich sagen, d.h. ähneln unsere menschlichen Wahrnehmung in der Verzerrung (das ist, was man immer liest und ich finde es auch netter anzusehen).
Der größere Bildwinkel von 35mm bringt mehr Hintergrund ins Bild bzw. du musst näher an das Subjekt heran. Das kann auch mal nötig sein, aber dann hast du ja noch deinen Kit-Zoom ;-)
Nach oben Nach unten
Chr!z
Hobbyfotograf
Hobbyfotograf
avatar

Kamera : Canon EOS 600D
Alter : 25
Ort : Niedersachsen
Anzahl der Beiträge : 78

BeitragThema: Re: 35 oder 50mm?   Do Okt 16, 2014 7:10 pm

Also den Punkt bezüglich der Landschaftsaufnahmen würde ich beim 35mm sowieso streichen. Das sind in sicherlich neun von zehn Fällen viel zu viel, vor allem bei einer APS-C.

Ich würde dir ebenfalls zum 50mm raten, das ist von der Brennweite in jedem Fall ein gutes Allrounder für die gewünschten Portraitaufnahmen von Mensch und Tier.

Das 35mm hingegen würde sich noch für Street anbieten, auf der anderen Seite hast du mit dem 50mm ebenfalls weitere, unzählige Einsatzmöglichkeiten.

Ansonsten würde ich mir bei flickr oder so einfach einmal Bilder, insbesondere Portraits mit den verschiedenen Brennweiten ansehen. Falsch machst du jedenfalls bei beiden nichts.
Nach oben Nach unten
http://chris4all.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 35 oder 50mm?   

Nach oben Nach unten
 
35 oder 50mm?
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Perspective ::  :: Support :: Kaufberatung-
Gehe zu: