PortalStartseiteFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Mein erstes Pferdeshooting

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Dondon
Admin
Admin
avatar

Kamera : Canon EOS 70D, Sony Alpha 300
Alter : 20
Ort : BaWü
Anzahl der Beiträge : 494

BeitragThema: Mein erstes Pferdeshooting   Sa Dez 21, 2013 7:52 pm

Neben Xaver hatte ich auch King vor meiner Linse, leider war die Sonne kräftiger als geplant weshalb die Schatten leider sehr hart sind Upset.

Kamera: Sony Alpha 300
Objektiv: Sigma 70-200mm F/2.8
Aufnahmezeit:15-16 Uhr
Wetter: (zu) sonnig
Location: Pferdeweide

Brennweite: 160mm
Blende: 2.8
Belichtungszeit: 1/1000
ISO: 100


Brennweite: 70mm
Blende: 4
Belichtungszeit: 1/1000
ISO: 100
Sonstiges: Leider werden Bewegungsbilder bei mir immer nur von hinten scharf  Paranoid .
Nach oben Nach unten
Lissi77
Knipser
Knipser
avatar

Kamera : Canon EOS 550D
Anzahl der Beiträge : 34

BeitragThema: Re: Mein erstes Pferdeshooting   Sa Dez 21, 2013 8:18 pm

Hallo!

Das erste finde ich gar nicht mal so schlecht. Nur irgendwie fehlt mir etwas in diesem Bild, es wirkt so leer. Die Mütze gefällt mir.

2. finde ich gar nicht gut. Ich meine, man sieht ja nur den Po. Man sollte vielleicht von vorne fotografieren (; Zudem solltest du darauf achten, dass der Hg schön ist. Das ist ganz wichtig, dass der HG passt (:

Grüße!
Nach oben Nach unten
l'hobbit
ISO Ass
ISO Ass
avatar

Kamera : Canon Eos 60D
Alter : 20
Ort : Osthessen
Anzahl der Beiträge : 177

BeitragThema: Re: Mein erstes Pferdeshooting   Sa Dez 21, 2013 8:24 pm

Also das erste Bild mag ich irgendwie, vom technischen her ... Sieht halt etwas merkwürdig aus, Weihnachtsmütze mit grünen Hintergrund. Cheezy
Kleiner Hinweis wäre vielleicht, die Ringe am Gebiss etwas sauberer zu machen wenn man Bilder macht, sieht immer schicker aus (generell eben Zeug ein wenig mehr putzen).

Das zweite Bild finde ich eher weniger schön, einfach da es wie ein Schnapschuss wirkt, einfach so ein Zwischendurch-Bild... Der Hintergrund ist wirklich nicht so schön, durch den Zaun und den Traktor. Wegen dem Fokusierproblem, vielleicht Bewegungsbilder von der Seite? Das geht doch eigentlich besser oder? Von vorne hab ich auch immer meine Probleme, zumindest beim schnellen Hund, beim anderen hab ich's auch langsam raus und bei Pferdchen auch, aber Sony kann doch angeblich so gut Reihenaufnahmen bzw schnelle Aufnahmen? Dann wäre das doch auch kein Problem?

Ich denke in s/w wären die Bilder ganz schick, einfach, da dann das grün nicht so stechend ist als Kontrast. (:
Nach oben Nach unten
Kathi.
Spitzenfotograf
Spitzenfotograf
avatar

Kamera : EOS 70D
Alter : 20
Anzahl der Beiträge : 1149

BeitragThema: Re: Mein erstes Pferdeshooting   So Dez 22, 2013 11:00 am

Zitat :
Also das erste Bild mag ich irgendwie, vom technischen her ... Sieht halt etwas merkwürdig aus, Weihnachtsmütze mit grünen Hintergrund. Grinsen
Kleiner Hinweis wäre vielleicht, die Ringe am Gebiss etwas sauberer zu machen wenn man Bilder macht, sieht immer schicker aus (generell eben Zeug ein wenig mehr putzen).

Das zweite Bild finde ich eher weniger schön, einfach da es wie ein Schnapschuss wirkt, einfach so ein Zwischendurch-Bild... Der Hintergrund ist wirklich nicht so schön, durch den Zaun und den Traktor. Wegen dem Fokusierproblem, vielleicht Bewegungsbilder von der Seite? Das geht doch eigentlich besser oder? Von vorne hab ich auch immer meine Probleme, zumindest beim schnellen Hund, beim anderen hab ich's auch langsam raus und bei Pferdchen auch, aber Sony kann doch angeblich so gut Reihenaufnahmen bzw schnelle Aufnahmen? Dann wäre das doch auch kein Problem?

Ich denke in s/w wären die Bilder ganz schick, einfach, da dann das grün nicht so stechend ist als Kontrast. (:

Ich kann ihr nur zustimmen (:
Nach oben Nach unten
Sarah
Moderator
Moderator
avatar

Kamera : Nikon D3200
Alter : 21
Ort : Dresden
Anzahl der Beiträge : 1154

BeitragThema: Re: Mein erstes Pferdeshooting   Fr Jan 17, 2014 4:41 pm

Die Farben gefallen mir sehr gut und auch die Farben oder Kontraste sind mir nicht zu starkt.
Kritisieren würde ich lediglich, dass bei dem ersten Bild die Zügel unten abgeschnitten sind und der Kopf des Pferdes sehr mittig platziert ist. 
Die Idee mit der Weihnachtsmütze finde ich mega süß, nur leider sprechend die Farben eher für Frühling als für Winter/Weihnachten. Ich weiß dafür kannst du nichts und ich kenne die Problematik nur zu gut, bei uns liegt auch bis jetzt noch kein fünkchen Schnee, aber trotzdem finde ich es dewegen leider unpassend.

Das zweite Bild von vorne wäre mega mäßig gewesen, von hinten hat es auf mich leider kaum eine Wirkung.. :-/
Üben, üben, üben heißt da die Devise, ich hab auch Probleme mit Bewegungsbildern, aber genau deswegen versuch ich mich immer wieder daran. Cheezy

_________________
Everybody smiles in the same language. ♥️
Facebook || 500px || Homepage


Nach oben Nach unten
http://www.lichtatelier-sarahmichel.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mein erstes Pferdeshooting   

Nach oben Nach unten
 
Mein erstes Pferdeshooting
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Perspective :: Fotografie :: Bildbesprechung :: Tiere-
Gehe zu: